Luca // 1. Lehrjahr

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Was gefällt Dir in Deiner Ausbildung bei IDT besonders?

Der gemeinsame Umgang. Bei uns im Lager sind einfach gute Vibes. Das Miteinander ist toll und so macht die Arbeit und Ausbildung sehr viel Spaß.

Was sind die größten Herausforderungen?

Tatsächlich war die größte Herausforderung das frühe Aufstehen. Da ich auf den Bus angewiesen bin, habe ich einen relativ langen Anfahrtsweg. Außerdem muss man auch morgens schon fit sein und mitdenken können, das war anfangs etwas schwierig. Man gewöhnt sich aber schnell daran.

Worum geht es in Deiner Ausbildung?

Zu meiner Ausbildungen gehört unteranderem das Kennenlernen der Warenannahme, die Kommission von Aufträgen, die Anmeldung einer Warensendung und der Versand.

Wie bist Du zu Deiner Ausbildung bei IDT gekommen?

Bei meiner Suche nach einem Ausbildungsplatz wurde ich durch die Agentur für Arbeit auf IDT aufmerksam gemacht. Nach meinem Bewerbungsgespräch hatte ich, im Gegensatz zu anderen Gesprächen, das Gefühl mit mir wurde auf Augenhöhe gesprochen. So habe ich mich direkt wohlgefühlt und mich dann direkt für IDT entschieden.

Welche Eigenschaften sind wichtig?

Man sollte definitiv Offenheit und Interesse mitbringen und kommunikativ sein.

Ausbildung bei IDT ist:

#zukunftsorientiert