OEM

Rasanter technologischer Fortschritt und immer kürzere Innovationszyklen sind Herausforderungen für OEM System- und Komponentenhersteller. Dabei sind hohe Anforderungen an Produktqualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit sowie die Zuverlässigkeit des Zulieferers besonders wichtig. Für den Bereich der Industriearmaturen haben wir Advanced Solutions entwickelt, die diesen Ansprüchen gerecht werden.

Kunststofftechnologie

PTFE-Hochleistungskunststoffe sind unsere Stärke. Sie kommen bei anspruchsvollen Anwendungen, zum Einsatz—wenn Verlässlichkeit und Sicherheit Priorität haben und es zu den herausragenden Materialeigenschaften keine Alternative gibt. Genau dafür fertigen wir mit Präzision und technischem Know-how PTFE-Halbzeuge [Press-Sinter-Teile oder Extrudate] und PTFE-Formteile sowie Verbundteile aus PFA und Metall. In der Verarbeitung anderer fluorierter Polymere wie PVDF und PCTFE, technischen Kunststoffen wie PE-UHMW, PEEK und POM, sind wir ebenfalls erfahren.  

Um auf individuelle Kundenanforderungen flexibel und schnell reagieren zu können, bevorraten wir neben dem reinen, virginalen PTFE und dem diffusionsdichteren Dyneon TFM® nahezu 20 Custom Compounds. Durch Veredelung [compounding] können die ohnehin sehr vorteilhaften Eigenschaften von PTFE für spezielle Anforderungen verändert und verbessert werden. Dazu werden dem Material organische oder anorganische Stoffe wie z. B. Graphit, Glasfaser oder Quarz beigemischt.

Zu den Materialeigenschaften von PTFE zählen:

  • Wärmestandfestigkeit von -268 bis +260 °C

  • Nahezu universelle chemische Beständigkeit auch gegenüber aggressiven Medien

  • geringer Reibungskoeffizient, hohe Reißdehnung und Biegewechselfähigkeit

  • keine Materialhaftung aufgrund niedriger Oberflächenspannung

  • physiologische Unbedenklichkeit, auch im Dauerbetrieb bis 260 °C

  • Unempfindlichkeit gegenüber Witterungseinflüssen sowie hohe UV-Stabilität

Lamellendichtung [LE-SAFE]

Die LE-SAFE Lamellendichtungen für dreifach-exzentrische Absperrklappen bieten optimale Funktionalität und Dichtheit. Bei den technisch hoch-performanten Dichtungen, sind die metallischen Träger ohne Klebstoff mit den Reingrafitkomponenten verbunden. Bei kritischen Anwendungsbereichen kann Klebstoff negative Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit von Absperrklappen haben. In sauerstoffführenden Bau- und Anlagenteilen birgt er das Risiko unerwarteter Ausbrände durch Selbstentzündung. Da der Klebstoff überflüssig ist, sobald die Lamellendichtung in der Armatur befestigt ist, bietet die LE-SAFE Lamellendichtung verbesserte Produkteigenschaften mit klaren Vorteilen. Die mechanischen Eigenschaften [Festigkeit] und Dichtheit [Leckageklassen] sind verlässlich, die Dichtungskennwerte bleiben im Vergleich zur traditionell geklebten Dichtung unverändert. Im Resultat werden Risiken minimiert, Leckagepfade eliminiert, Erosions- und Arbeitstemperaturbeständigkeit optimiert sowie eine lange Lebensdauer des gesamten Systems gewährleistet.

Geometrien & Merkmale

Alle Abmessungen bis Außendurchmesser ≤650 mm möglich, ebenso wie Zeichnungsteile. Geringe Leckagerate, sehr gute anpassungsfähig von Klappe und Gehäuse, geeignet für extreme Betriebsbedingungen.

Low Emission Packungssätze

Industriearmaturen sind eines der häufigsten Bauteile im Anlagenbau für die Prozesstechnik der chemischen Industrie. Sicherheit für Mensch und Umwelt ist dort höchstes Gebot. Stopfbuchspackungen sorgen für die Abdichtung der Spindeldurchführung durch das Armaturengehäuse. Um hohe Betriebssicherheit zu gewährleisten, sind besondere Anforderungen bei der Auswahl und Auslegung der Packung für den Stopfbuchsraum zu erfüllen. Low Emisson Packungssätze sind hierfür besonders geeignet. Sie erzielen die nach TA Luft 2002 [VDI 2440/2220] geforderten Leckageraten, entsprechende Montage- und Inbetriebnahmehinweise sind zu beachten.

LE-1376 UNIGRAF®

Armaturenpackung aus geflochtenen, dauerelastischen, expandierten Graphitgarnen [C-Gehalt >98%]; Inconeldraht umhäkelt, Hochtemperaturimprägnierung, Korrosionsinhibitor. Ausgezeichnete Querschnittsdichtheit und spezielle Oberflächenstruktur, sehr niedrige Leckageraten und geringe Reibung unter Extrembedingungen. Die nach TA Luft 2002 geforderten Leckageraten sind unter Berücksichtigung entsprechender Montage- und Inbetriebnahmehinweise gewährleistet. Einbaufertige, formgepresste Packungsringe nach Maßangabe, als komplette Packungssätze. Meterware in Kartons.


LE-1339 UNIGRAF®

Universeller Graphit-Packungssatz. Durch die spezielle Kombination aus Graphitfolienring und Diffusionsring aus SIGRAFLEX® Hochdruck Pro [WS 3888] wird die VDI-Richtlinien 2440/2200 auch ohne Tellerbefederung erfüllt. Somit werden die nach TA Luft 2002 [VDI 2440/2220] geforderten Leckageraten erfüllt, auch ohne die Verwendung von Tellerfedern. Entsprechende Montage- und Inbetriebnahmehinweise sind zu beachten. Wir empfehlen einbaufertige, formgepresste Packungsringe nach Maßangabe, als komplette Packungssätze.


LE-2724FS UNIFLUOR®

Universeller PTFE-Packungssatz. Durch die spezielle Kombination aus geflochtener PTFE-Packung, Diffusionsringen und einem zusätzlichen Massivring aus PTFE [WS 7010] wird die TA Luft 2002 [VDI 2440/2220] auch ohne Tellerbefederung erfüllt. Somit sind die geforderten Leckageraten unter Berücksichtigung entsprechender Montage- und Inbetriebnahmehinweise gewährleistet. Wir empfehlen einbaufertige, formgepresste Packungsringe nach Maßangabe, als komplette Packungssätze.


Downloads

Advanced Solutions - OEM
Broschüre | DE | Letzte Änderung 2022-08-02 | 1,08 MB Rasanter technologischer Fortschritt und immer kürzere Innovationszyklen sind Herausforderungen für OEM System- und Komponentenhersteller. Dabei sind hohe Anforderungen an Produktqualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit sowie die Zuverlässigkeit des Zulieferers besonders wichtig. Für den Bereich der Industriearmaturen haben wir Advanced Solutions entwickelt, die diesen Ansprüchen gerecht werden.