Kadir // 1. Lehrjahr

Ausbildung im Groß- und Außenhandelsmanagement

Was gefällt Dir in Deiner Ausbildung bei IDT besonders?

Vor allem die Abwechslung! Man lernt verschiedene Abteilungen, wie zum Beispiel den Vertrieb, das Lager oder den Einkauf und die Arbeit dort kennen.

Was sind die größten Herausforderungen?

Für mich ist das umfangreiche Produktportfolio von IDT herausfordernd. Alle Artikel haben eine unterschiedliche Bezeichnung und schon durch kleine Größenveränderungen der Dichtung, ändert sich die Artikelbezeichnung. Das ist am Anfang sehr viel, aber das wird schon mit der Zeit.

Worum geht es in Deiner Ausbildung?

In unserer Ausbildung geht es darum die kaufmännischen Tätigkeiten und Prozesse im Unternehmen zu verstehen. Wir lernen alles von der Beschaffung des Materials bis hin zur Auslieferung der fertigen Dichtungen an den Kunden kennen.

Wie bist Du zu Deiner Ausbildung bei IDT gekommen?

Tatsächlich habe ich mich auf StepStone zu offenen Ausbildungsstellen informiert. Nach den zwei Gesprächsrunden habe ich mich dann auch für IDT entschieden. Denn anders als bei anderen Unternehmen hat man sich für die Gespräche Zeit genommen und wir konnten schon zu Beginn das Unternehmen kennenlernen. Die Offenheit hat mich überzeugt.

Welche Eigenschaften sind wichtig?

Definitiv sollte man offen für die Arbeit mit Kunden und den Kontakt, wie Telefonate oder auch Mailverkehr sein.

Ausbildung bei IDT ist:

#abwechslungsreich