Home (de)/Produkte/Lieferprogramm/Gewebekompensatoren/Schlauch[-]kompensator[_]I

Schlauch­kompensator I

Befestigung auf der Rohrleitung

Geeignet für runde oder ovale Querschnitte. Bei eckigen Querschnitten müssen Befestigungsleisten verwendet und die Kanalwandung angebohrt werden. Bei Unterdruck ist zu berücksichtigen, dass sich der Kompensatorbalg nach innen zieht und den Strömungsquerschnitt verengt. Hier ist der Einsatz von Stützringen vorzusehen. Da die Einspannstelle die Mediumstemperatur annimmt liegt die max. Temperatur bei 350°C. Bis Größen von Ø 700 bis 800mm erfolgt die Befestigung mittels mehrteiligen Schlauchschellen. Bei größeren Durchmessern sollte man aufgrund der höheren Dichtheit auf eine Flanschbefestigung ausweichen.