Einlegeringe nach DIN 2512

Einlegeringe sind vollmetallische, gedrehte Ringe, die nach DIN 2512 genormt sind. Sie werden hauptsächlich finden gemeinsam mit zwei Weichstoffdichtungen in Nut/Nut Flanschverbindungen eingesetzt.

Standardausführung ist ein einfacher glatter Ring [ER01]. Oft werden Einlegeringe an den Dichtflächen mit einem Kammprofil versehen, um die Dichtungseigenschaften zu verbessern [ER10]. Eine besonders praktische Lösung ist es, Einlegeringe einzusetzen, die beidseitig kammprofiliert und mit Graphitfolie belegt sind. Diese Ringe entsprechen einer Kammprofildichtung. Die bei Standardeinlegeringen üblichen, zusätzlichen zwei Weichstoffdichtungen entfallen dadurch.